* * * *  TELL-AKTUELL 2019  * * * *

Als wir wieder unser Jugendtraining im Schützenhaus Tell vollzogen hatten, wurden wir gegen Ende des Schießens auf einmal von einer Helferin des Kindersachenbasares überrascht.

Wir erhielten eine Spende in Höhe von 300€.

Durch diese Spende, worüber wir uns alle wirklich sehr freuen, können wir dringend benötigtes Equipment für unsere stetig wachsende Jugendgruppe besorgen.

Deswegen noch einmal ein wirklich herzliches Dankeschön im Namen der Bogen-Kids und deren Betreuern Anita und Mark Möller.

02.11.2019 "90. Jahrfeier TELL-RONSHAUSEN"

In einer vereinsinternen Feier mit Ehrengästen veranstaltete der Schützenverein Tell seine 90 Jahrfeier.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Mark Möller und dem 2. Vorsitzenden Benedikt König, führten der Ehrenvorsitzende Irmfried Riemenschneider und der bisherige Vorsitzende Ralf Bartholmai durch die Vereinsgeschichte. Sie gingen insbesondere auf wichtige Meilensteine im Verein ein und erläuterten an Hand von Beispielen und auch Anekdoten die Entwicklungen des Vereins. Dabei wurden die Verdienste des verstorbenen Altbürgermeisters Konrad Knierim und Ehrenvorsitzenden in seiner Zeit als 1. Vorsitzender als bedeutende Zeit für die Anfänge und die spätere Ausrichtung des Vereins hervorgehoben.

Die  Aufnahme neuer Schießdisziplinen und die Anpassung der Sportstätte an die Bedürfnisse waren wichtige Maßnahmen für die positive Vereinsentwicklung.

In der Vorstandsarbeit war stets Kontinuität eine wichtige Leitlinie. Das zeigt dass mit dem heutigen Vorsitzenden insgesamt seit 1951 fünf Vorsitzende den Verein führten. Johannes Sauer bis 1954, Konrad Knierim bis 1978. Irmfried Riemenschneider bis 2004, Ralf Bartholmai bis 2018 und seit 2018 Mark Möller.

Ein Schwerpunkt des Vereins lag immer in der Jugendarbeit. Dabei wurden Talente entdeckt und gefördert, wie die Olympiateilnehmerin Carmen Giese und der deutsche Meister mit der Luftpistole Martin Raabe. Der Verein nahm an vielen Meisterschaften und Rundenwettkämpfen teil. Natürlich gibt es im Laufe der Jahre auch Höhen und Tiefen in den Erfolgen zu verzeichnen.

In der Mitgliederentwicklung hat sich der Verein stets positiv entwickelt und wird am Jahresende die 200 Mitgliedermarke erreichen. Dabei ist der hohe Zuwachs im Jugendbereich besonders erfreulich.

Die Aufnahme der Disziplin Bogenschießen in das Sportprogramm hat dabei eine wichtige Rolle gespielt. Der Verein bietet heute mit seinem sportlichen Disziplinen ein Angebot für alle Altersgruppen. In den vergangen Jahren hat der Schützenverein zahlreiche Veranstaltungen wie das Kreisschützenfest, Kreismeisterschaften, Kreisschützenbälle und die Ronshäuser Kirmes ausgerichtet und bei weiteren Festen mitgewirkt.

 

Es folgten die Grußworte des Bürgermeisters Markus Becker , er würdigte dabei die Rolle des Vereins in der Gemeinde und in der Vereinsgemeinschaft in Ronshausen. Insbesondere verwies er auf  die Ausrichtung der Kirmes und die positive Jugendarbeit des Vereins.

Karsten Backhaus als Mitglied des Kreisausschusses  überbrachte die Glückwünsche des Landkreises. Er zeigte sich positiv überrascht von der guten Jugendarbeit und der positiven Vereinsentwicklung der letzten Jahre. Entgegen dem allgemeinen Trend kann der Verein erfolgreich in die Zukunft schauen. Von Herrn Manfred Ebenhöh  wurde die Grüße und Glückwünsche von der Bitburgerbraugruppe überbracht. Er hob die langjährige vertrauensvolle  Geschäftsbeziehung hervor. (IR)

Es folgten zahlreiche Ehrungen von Mitgliedern:

 

20 jährige Mitgliedschaft im Tell: Michael Becker, Ute Wiegand, Marius Bartholmai.

25 jährige Mitgliedschaft im Hessischen Schützenverband: Tobias Müller.

40 jährige Mitgliedschaft im Hessischen Schützenverband: Harald Rössing, Mechthild Fend.

Ehrennadel des Präsidenten Bronze für 15 Jahre aktiv im Schießsport: Tim Becker.

Ehrennadel des Präsidenten in Silber für 20 Jahre aktiv im Schießsport: Michael Becker, Stefan Rath, Evelyn Rath, Norbert Hornung.

Ehrennadel des Präsidenten in Gold für 25 Jahre aktiv im Schießsport: Ralf Bartholmai, Klaus Schöppner, Hans-Georg Strietzel.

Die Sebastianusnadel für 30 Jahre aktiv im Schießsport: Olaf Rübsam, Karin Ursula Müller, Robert Wenzel, Gerhard Heußner.

Das Protektorabzeichen in Silber für besondere Verdienste im Schießsport: Gerhard Heußner und Irmfried Riemenschneider.

(siehe Bild oben)

 

Ralf Bartholmai wurde aufgrund seiner langjährigen  Mitarbeit im Vorstand und als Vorsitzender für seine besonderen Verdienste zum Ehrenmitglied ernannt.

Es folgten noch weitere Ehrungen für die Teilnahme an Rundenwettkämpfen und Meisterschaften.

Eine besondere Ehrung erfolgte durch das Land Hessen an Ralf Bartholmai. (siehe Bild)

Der Ehrenbrief des Landes Hessen wurde überbracht durch das Mitglied im KA  Karsten Backhaus.

Ralf Bartholmai wurde für sein vielfältiges ehrenamtliches Engagement  ausgezeichnet.

Karsten Backhaus nannte seine ehrenamtlichen Tätigkeiten:

Ralf Bartholmai war tätig von 1999-2005 als 2. Vorsitzender und von 2005 2018 als 1. Vors. des SV Tell-Ronshausen, von 2006-2012 Mitglied der Gemeindevertretung  Ronshausen, von 2006-2088 , Vorsitzender des SPD Ortsvereins, seit 2008 im Vorstand des SPD Ortsvereins, von 2003-2014 Vorstandsmitglied der hessischen Landesstelle für Suchtfragen in Frankfurt, seit 2006 Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Landkreises.

Markus Becker überbrachte die Glückwünsche der gemeindlichen Gremien und Petra Möller gratulierte im Namen des SPD Ortsvereins.

Der 1. Vorsitzende dankte im Namen des SV Tell und überreichte seiner Ehefrau einen Blumenstrauß.

01.11.2019 Königsschießen

Das Königsschießen fand am Vortag der 90. Jahrfeier im Schützenhaus statt. Die Ergebnisse wurden aber erst am Abend durch die Proklamation bekanntgegeben.

 

Das Königshaus setzt sich wie folgt zusammen:  

        

Schülerkönig: Marlon Dalisda

Jugendkönig: Daniel Krause

 

2. Dame: Heidi Becker

1. Dame: Anita Möller

Prinzessin: Karin Ursula Müller

Königin-Jaqueline: E. Biehl-Boelsen

 

Prinz: Stefan Rath

König: Tobias Müller

 

Den besten Schuss auf die Ehrenscheibe gab Karl Hoffman ab.

Zu Ehren des Königshausen wurden auf Münschers Hof Böllerschüsse abgegeben.

Polterabend bei Jaqueline und Tim Becker

Ehrenabordnung des Schützenvereins Tell-Ronshausen beim Polterabend von Jaqueline und Tim Becker.

Bogencamp 2019

Wieder ein erfolgreiches Bogencamp 

 

In der Zeit vom 20.6-23.06.2019 sind wir wieder mit der Bogenjugend zu einem erfolgreichen Wochenende aufgebrochen.

Die Anreise am Donnerstag morgen war so gut von den Jugendlichen organisiert worden, sodass alle bis zum Mittag da waren und das Wochenende mit den vielen Programmpunkten starten konnte. Es ging dann Nachmittags los mit dem Besuch des Tierparkes mit Greifvogel Show, bevor am Abend die ersten Steaks und Würstchen gegrillt wurden.

Der Freitag war dann zur freien Verfügung,wobei Nachmittags dann das erste Bad im Edersee statt fand.

Am Samstag morgen ging es in den angrenzenden 3D- Parcours zum Bogenschießen, wobei die Pokale ausgeschossen wurden. Hierzu waren auch alle Vereinsmitglieder eingeladen. Im Anschluss ging es wieder auf Wunsch der Kids wieder zum baden an den Edersee.

Am Abend wurde dann die Siegerehrung abgehalten und alle Teilnehmer erhielten zur Erinnerung Medaillen, auch hier waren einige Vereinsmitglieder anwesend und hatten einen schönen Abend bei Grillgut und Stockbrot.

Am Sonntag gab es nochmals ein gemeinsames Frühstück, wobei schon für den Abbau alles besprochen wurde, danach traten alle die Heimreise an.

 

Uns hat es großen Spaß gemacht und freuen uns auf das nächste Jahr.

Lieben Gruß Mark und Anita Möller

HNA 18.06.2019

06.06.2019 HNA 

9.05.2019 Spendenübergabe an Tell-Ronshausen

20.04.2019 Osterfeuer am Schützenhaus

22.+23.03.2019 Ortspokalschießen

 

 

 

Aus Anlass seines 90 jährigen Jubiläums veranstaltete der Schützenverein Tell in diesem Jahr ein Ortspokalschießen und ein Pokalschießen der Bezirksvereine.

Gut besucht mit über 100 Startern war die Veranstaltung an beiden Schießtagen auf der Schießsportanlage "Am Hopfengarten". Die Ortsvereine schossen jeweils mit 4 Personen auf 50m mit Kleinkaliber aufgelegt. Ein Start für Einzelschützen/innen war bei den Herren, Damen, Schüler und Jugendlichen möglich.

Die Bezirksvereine haben einen Mannschaftspokal mit 2 Personen je 10 Schuss Kleinkaliber auf 50m und 2 Personen je 10 Schuss mit dem Bogen ausgeschossen. Die Schützen für die Disziplinen  wurden jeweils ausgelost.

Am Ende der Veranstaltung bedankte sich der 1. Vorsitzende Mark Möller für die gute Teilnahme bei den Anwesenden Vereinen und den Helfern/innen des Vereins für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.

Gemeinsam mit dem 2. Vorsitzenden Benedikt König wurden die Siegerpokale überreicht.

Es gab folgende Platzierungen:

 

Bezirksvereine

1. Hirsch Lispenhausen -325 Ringe

2. Diana Obersuhl - 300 Ringe

3.Schützengilde Cornberg -277 Ringe

 

Ortsvereine

1. Freiwillige Feuerwehr Ronshausen - 134 Ringe

2.Sportangelverein Ronshausen -127 Ringe

3.IGBCE Ortsgruppe Ronshausen - 123 Ringe

 

Einzelwertung

Herren

1.Silvio Munk -42 Ringe

2.Rolf Becker -42 Ringe

3.Martin Raabe -42 Ringe

 

Damen

1. Erika Adam -39 Ringe

2.Petra Schimmelpfennig -31 Ringe

3.Tiffany Kazemi -30 Ringe

 

 Jugend

1.Lukas Holzhauer -41 Ringe

2.Chantal Sieber -39 Ringe

3.Charleen Lotz -35 Ringe

 

Schüler

1.Ben Schimmelpfennig -41 Ringe

2.Emil Ziehn -40 Ringe

3.Elias Apel -28 Ringe

 

Alle platzierten Mannschaften und Einzelschützen erhielten Erinnerungspokale.

 

-Auf dem Bild sind verschiedene geehrte Mannschaften und Einzelschützen/innen zu sehen.

 

Irmfried Riemenschneider

09.03.2019 Jahreshauptversammlung